Bf II

Der Bergfalke II "Feuervogel" ist unser Arbeitstier. Er wird vor allem zur Schulung verwendet. Auf ihm hat ein Großteil des Vereins das Fliegen gelernt und er wird voraussichtlich auch noch für längere Zeit diese Aufgabe übernehmen. Er wurde 1987 grundüberholt. Das Kennzeichen D-1929 trug früher die Do X.

Von 2014 bis Mitte 2017 wurde der Bergfalke II erneut einer Grundüberholung unterzogen (weitere Hintergründe hier). Nach dem erfolgreichen "Wieder-Erstflug" im Juli 2017 ist der Bergfalke inzwischen wieder in den Schulungsbetrieb zurückgekehrt.



Technische Daten:
Spannweite: 16,60 m
Länge: 8 m
Leergewicht: 260 kg
Gleitzahl: 28
geringstes Sinken: 0,7 m
min. Fluggeschwindigkeit: 55 km/h
max Fluggeschwindigkeit: 180 km/h
Baujahr: 1963
Kunstflug: nein